In der Sachsenallee entsteht Fußweg

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Glauchau.

Der Bau des Fußweges im Glauchauer Wohngebiet Sachsenallee hat begonnen. Betroffen ist das Stück zwischen Zufahrt Sachsenlandhalle und ehemaligem Wendehammer, gegenüber dem neuen Eigenheimgebiet. Beim Fußwegbau wird ein Teilbereich der dort befindlichen Parktaschen genutzt, teilt die Stadt mit. Mit dem Einbau eines Bords entsteht ein abgegrenzter, etwa 2.20 Meter breiter Gehwegbereich, der asphaltiert wird. Die Parkflächen sind künftig nur noch in Längsrichtung nutzbar. Die Arbeiten sollen bis Mitte August über die Bühne gehen. Die Gesamtkosten liegen nach Angaben aus dem Rathaus bei 102.000 Euro, wovon 74.000 Euro auf die Stadt fallen. Den Rest der Kosten sich die Stadtwerke und die Firma Vodafone. (sto)

Neu auf freiepresse.de
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.