Schlachthofstraße verliert Häuser

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Glauchau.

Der Abriss der maroden Wohnhäuser an der Schlachthofstraße 40, 42 sowie Lessingstraße 14 steht unmittelbar bevor. Den Auftrag dazu hat eine Firma aus Lengenfeld (Vogtlandkreis) bekommen. So hat es der Stadtrat beschlossen. Die Gesamtkosten für den Abbruch aller drei Gebäude, die seit vielen Jahren leer stehen, liegt bei knapp 165.000 Euro. Noch in diesem Sommer sollen die Arbeiten beginnen. Nach Vorstellungen der Stadt soll in Zukunft die Abrissfläche wieder mit Wohnhäusern bebaut werden. (sto)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.