Skodafahrer wird schwer verletzt

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Zwickau.

Eine schwer verletzte Person sowie mehr als 13.000 Euro Sachschaden sind Folgen eines Vorfahrtsfehlers. Über den Unfall, der sich am Dienstagabend in der Zwickauer Nordvorstadt ereignet hat, informiert die Polizei. Ein 26-Jähriger war mit einem Skoda auf der Heinrich-Heine-Straße in Richtung Kolpingstraße unterwegs. An der gleichrangigen Kreuzung zur Clara-Zetkin-Straße missachtete der Mann die Vorfahrt eines Volvo (Fahrer: 59). Nach dem Zusammenstoß überschlug sich der Skoda seitlich, beschädigte ein Verkehrszeichen und kam wieder auf den Rädern zum Stehen. Der Unfallverursacher wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht, der Volvo-Fahrer musste ambulant behandelt werden. (ja)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.