Stadtwerke warnen vor Haustürgeschäft

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Glauchau.

Die Stadtwerke Glauchau warnen vor betrügerischen Haustürgeschäften. Zurzeit würden in Glauchau Vertreter von Tür zu Tür gehen und preisen Energieprodukte anpreisen. "Unter dem Vorwand, dass die Stadtwerke Glauchau übernommen werden würden, erlangen sie Zutritt und wollen neue Strom- und Gasverträge abschließen", heißt es in einer Mitteilung der Stadtwerke. Aus dem Zwiegespräch auf der Türschwelle werde vielfach ein sogenanntes Haustürgeschäft, das meist unüberlegt und ohne Vergleichsmöglichkeiten abgeschlossen wurde. Kundengebundene Informationen, wie die Zählernummer, würden es der Gegenseite ermöglichen, einen Vertragswechsel durchzuführen. Die Stadtwerke Glauchau weisen darauf hin, dass keine Änderungen in der gewohnten Energieversorgung anstehen. Beratungsgespräche und Vertragsangelegenheiten würden generell im Kundenzentrum stattfinden. (sto)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.