Gesundheitliches Problem führt zu Unfall: Autofahrerin verstirbt im Krankenhaus

St. Egidien.

Eine 48 Jahre alte Frau ist am Freitagmorgen in St. Egidien ist nach einem Unfall leblos in ihrem Auto entdeckt worden. Wie die Polizei mitteilte, war die Autofahrerin auf der Lichtensteiner Straße in Richtung B 173 unterwegs, als ihr Auto nach einer leichten Rechtskurve an der rechten Schutzplanke zum Stehen kam. 

Ersthelfer bargen die Frau und begannen sofort mit der Wiederbelebung. Nach Polizeiangaben verstarb sie später im Krankenhaus jedoch eines natürlichen Todes. Als Ursache wurde ein medizinisches Problem festgestellt. Die Lichtensteiner Straße war für etwa eine Stunde voll gesperrt. (dha)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...