Jahreshöchstwert bei Wocheninzidenz

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Landkreis.

Die Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Zwickau ist am Freitag auf einen neuen Jahreshöchstwert gestiegen. Laut Robert-Koch-Institut lag der Wert bei 555,1. Das ist der höchste Wert seit Weihnachten 2020, als die Inzidenz für zwei Tage auf Werte über 600 gestiegen war. Das Landratsamt meldete am Freitag 312 bestätigte Neuinfektionen. In den vergangenen sieben Tagen ist das Virus bei insgesamt 1732 Einwohnern nachgewiesen worden. Als aktiv infiziert gelten 2634 Menschen. Zudem meldete das Landratsamt vier neue Todesfälle in Zusammenhang mit dem Coronavirus. (ael)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.