Neuer Film über Lichtenstein entsteht

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Lichtenstein.

Hanno Müller vom Filmteam Müller arbeitet derzeit an einem neue Film über die Stadt Lichtenstein. Diesmal geht es um die Zeit zwischen 1962 und 1987. Der große Umzug zur 750-Jahr-Feier soll einer der Höhepunkte des Films werden. Müller verarbeitet in seinem Werk alte Schmalfilme sowie hunderte Fotos, die der ehemalige Stadtchronist Bruno Lippmann gefertigt hat. "Es ist aber noch Platz für weiteres Material." Hanno Müller sucht daher weitere Schmalfilme, entweder im Super-8- oder im 8-Millimeter-Format. "Besonders vom damaligen Gondelbetrieb im Bergerpark bräuchte ich noch Material." Im Oktober soll alles fertig sein, damit der historische Film pünktlich zu Weihnachten in den Läden steht. (akli)

30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 22,49 €