Weiteres Seniorenheim im Landkreis Zwickau von Corona betroffen

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium

  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen und hören
    (inkl. FP+)
Sie sind bereits registriert? 

Das könnte Sie auch interessieren

22 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 2
    0
    Line200774
    23.04.2020

    Eine Information von Heim gab es nicht. Das Schreiben des Gesundheitsamtes brachte erst Gewissheit zur Quarantäne.
    Finde ich, ist nicht in Ordnung wenn man regelmäßig telefonisch nachfragt nach den Angehörigen und man die Auskunft bekommt, dass alles in Ordnung ist. Man macht sich schließlich nun noch mehr Sorgen. Wurde der Angehörige, der vorsorglich Quarantäne einhalten muss von dem infizierten Zimmermitbewohner getrennt? Keiner weiß es.

  • 4
    0
    Bär53
    23.04.2020

    Was ist da eigentlich los im Gesundheitsamt in Zwickau? In zwei Seniorenheimen, Werdau und Oberlungwitz, gibt es mindestens seit 3 Wochen Corona-+-Fälle ohne dass die Öffentlichkeit informiert wird. Jetzt erst wird die Sache publik. Man ist angeblich nicht in der Lage, Zahlen und Fakten zu nennen. Soll hier die Lage verschönt oder eigene Schlamperei vertuscht werden? Man muss befürchten, dass des sich hier nur die berüchtigte Spitze des Eisberges handelt.