70.000 Euro für Gutscheinprojekt

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Crimmitschau.

Crimmitschau will seine Kommunal-Pauschale von 70.000 Euro für die Finanzierung des Stadtgutscheins verwenden. Bisher sind hierfür 38.000 Euro beansprucht worden. Sollten das Geld in diesem Jahr nicht vollständig benötigt werden, soll der Restbetrag ins Folgejahr übertragen werden. Durch die städtische Beteiligung (25 Prozent) sind die Gutscheine zum Preis von 20, 40 und 80 Euro erhältlich. Mit der Einführung des Gutscheinprojekts will die Kommune die Auswirkungen der Coronapandemie auf die Händler abmildern. (jwa)

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.