Einbrecher schläft nach der Tat ein

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Zwickau.

Aus einem Kiosk in Zwickau-Marienthal hat ein Tatverdächtiger eine große Menge Kühlware und einen geringen Betrag Bargeld entwendet. Es entstand Sachschaden von circa 5000 Euro. Darüber informiert die Polizei. Einer Zeugin fiel dann an einer nahegelegenen Bushaltestelle ein schlafender Mann auf. Um ihn herum war ein großer Teil der gestohlenen Waren verteilt. Bei der Festnahme durch die Polizei wehrte er sich und stieß gegen eine Scheibe der Haltestelle, die zu Bruch ging. Der 19-Jährige zog sich dabei Schnittverletzungen zu. Ein Atemalkoholtest ergab 1,26 Promille. (ja)

...
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.