Polizei sucht weiter nach Tätern

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Crimmitschau/Zwickau.

Drei Wochen nach einem Übergriff auf vier Personen, die der rechten Szene angehören, sucht die Polizei noch immer nach den Tätern, die im linken Spektrum vermutet werden. Das Quartett war am 1. Mai, im Anschluss an die Demonstrationen in Zwickau, am Bahnhof Crimmitschau überfallen und mit Holzlatten geschlagen worden. Die Rechten wurden dabei schwer verletzt. "Es konnten bislang keine Verdächtigen ermittelt werden", teilte die Staatsanwaltschaft Zwickau auf Anfrage mit. Die Opfer mussten demnach ärztlich behandelt werden, ein stationärer Aufenthalt im Krankenhaus war aber nicht nötig. (jop)

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.