Polizei zieht Auto mit abgefahrenen Reifen und abgelaufenem TÜV aus dem Verkehr

Crimmitschau.

Die Polizei hat am Sonntagabend in Crimmitschau einen Audi mit abgelaufenem TÜV und abgefahrenen Reifen aus dem Verkehr gezogen. Wie die Polizeidirektion Zwickau mitteilte, hatten Beamte das Auto auf der Amselstraße angehalten. 

Bei dem 41-jährigen Fahrer wurde ein Drogenschnelltest durchgeführt, der positiv auf Amphetamine reagierte. Der 41-Jährige wurde daraufhin zur Blutentnahme in ein Krankenhaus gebracht. Bei näherer Betrachtung des Audis stellten die Beamten fest, dass die Reifen bis zur Karkasse abgefahren waren und die Hauptuntersuchung im vergangenen Oktober fällig gewesen wäre. (dha)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...