Zwei Anzeigen wegen Alkoholfahrt

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Zwickau.

Ein 61-Jähriger entschloss sich in der Nacht zum Dienstag, eine Bekannte aufzusuchen und fuhr dazu seinen BMW rückwärts aus einem Grundstück in Zwickau. Dabei schrammte er an der Hauswand entlang. Anschließend rammte er einen VW, der auf der gegenüberliegenden Straßenseite geparkt war und fuhr zu seiner Bekannten. Sie hatte den Verdacht, dass der 61-Jährige alkoholisiert sein könnte und brachte ihn in ihrem Pkw zurück in die Liebigstraße, wo schon Polizeibeamte warteten, die von einer Zeugin alarmiert worden waren. Die stellten einen Atemalkoholwert von 1,8 Promille fest. Die Polizei fertigte Anzeigen wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und unerlaubtem Entfernen vom Unfallort. (ja)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.