Zwei Fahrzeuge auf Parkplatz in Werdau abgebrannt

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Es entstanden 40.000 Euro Sachschaden.

Werdau.

In der Nacht zum Mittwoch wurden die Ortsfeuerwehren Werdau und Langenhessen zu zwei brennenden Autos gerufen. Laut der Freiwilligen Feuerwehr Werdau brannten zwei Renaults auf einem Parkplatz an der Gneisenstraße beim Eintreffen der Einsatzkräfte in Vollbrand. Wie die Polizei mitteilte, hatte sich das Feuer zunächst von einem Renault auf den anderen ausgebreitet. Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen des Feuers auf weitere Fahrzeuge verhindern und den Brand löschen. Ein danebenstehender Seat wurde durch die Hitzeeinwirkungen beschädigt.

Die Polizei geht von einem Sachschaden in Höhe von 40.000 Euro aus. Die Polizei ermittelt zur Brandursache. Verletzt wurde niemand. Die Polizei bittet Zeugen, sich bei der Kriminalpolizei Zwickau zu melden. Telefon: 0375 4284480 (erle)