150 Arbeitsplätze stehen in Aussicht

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Wildenfels.

Das Logistikunternehmen Trans-o-flex will sich in Wildenfels ansiedeln und laut Bürgermeister Tino Kögler (parteilos) für 150 Arbeitsplätze sorgen. Mit dem einstimmigen Beschluss über den Bebauungsplan für das Gewerbegebiet Wildenfels im Ortsteil Härtensdorf hat der Stadtrat nun eine wichtige Hürde auf dem Weg zu einem zügigen Baubeginn genommen. Vorher war ebenso einmütig von dem Gremium über die Teilaufhebung des Vorhabens- und Erschließungsplanes "Zentrallager Edeka" entschieden worden. Denn: Eigentlich hatte Edeka auf der Fläche neben dem Autohof Härtensdorf in unmittelbarer Nähe der A 72 Anfang der 1990er-Jahre ein Zentrallager bauen wollen. Doch der Plan wurde nicht umgesetzt. (vim)

Neu auf freiepresse.de
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.