21-Jähriger in Zwickau festgenommen

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Der junge Mann hatte zwei weitere Personen mit einem Messer bedroht.

Zwickau.

In Zwickau haben Polizeibeamte am Freitagnachmittag einen 21-Jährigen in Gewahrsam genommen. Der junge Mann soll laut Polizei zuvor auf dem Neumarkt mit zwei weiteren Männern in Streit geraten sein und sie in dessen Verlauf mit einem Messer bedroht haben. Verletzt wurde niemand. Zeugen haben daraufhin die Polizei informiert. Die Beamten konnten den Mann wenig später nahe der Zwickauer Arcaden stellen. Ein Messer wurde bei ihm gefunden und sichergestellt. Zudem soll der 21-Jährige eine pflanzliche Substanz bei sich geführt haben, bei der es sich vermutlich um Cannabis handelte, heißt es. 

Warum es zu der Auseinandersetzung gekommen war, ist nun Gegenstand der Ermittlungen. Die Polizei sucht deshalb nach Zeugen zum Tathergang. Wer etwas beobachtet hat, soll sich bei der Kriminalpolizei Zwickau melden, Telefon 0375 4284480. (soma)

Neu auf freiepresse.de
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.