Auseinandersetzung auf dem Zwickauer Neumarkt

Zwickau.

Bei einer Auseinandersetzung auf dem Zwickauer Neumarkt sind am Sonntagabend zwei Männer verletzt worden. Wie die Polizeidirektion Zwickau mitteilte, hatten Zeugen eine Auseinandersetzung zwischen vier Personen gemeldet. Bei ihrem Eintreffen stellten die Beamten fest, dass ein 18-jähriger Afghane und drei Deutsche aneinander geraten waren.

Laut Polizei hatten sich der 18-Jährige und ein 44-Jähriger offenbar gegenseitig verletzt. Zeugen hatten ausgesagt, dass bei der Auseinandersetzung auch ein Messer im Spiel gewesen sei. Die Polizei konnte jedoch kein Messer finden. Der 44-Jährige wurde vor Ort ambulant behandelt, der Afghane lehnte eine Behandlung ab. Die Beamten nahmen entsprechende Anzeigen wegen Körperverletzung und Beleidigung auf. 


Hinweise zu dem Vorfall nimmt das Polizeirevier in Zwickau entgegen. Zeugentelefon: 0375 44580. (dha)

Bewertung des Artikels: Ø 3.2 Sterne bei 5 Bewertungen
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...