Regionale Nachrichten und News mit der Pressekarte
Sie haben kein
gültiges Abo.
Regionale Nachrichten und News
Schließen

Autounfall mit 40.000 Euro Schaden: S 283 bei Reinsdorf gesperrt

Ein Audifahrer prallte auf der S 283/Lößnitzer Straße mit einer Sattelzugmaschine zusammen. Die Straße musste zeitweise voll gesperrt werden.

Reinsdorf.

Auf der S 283/Lößnitzer Straße bei Reinsdorf ist es am Mittwochvormittag zu einem Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden gekommen. Nach Angaben der Polizeidirektion Zwickau war ein Audi-Fahrer (59) dort gegen 10 Uhr aus Richtung Zwickau zur A 72, Anschlussstelle Zwickau-Ost, unterwegs gewesen. In einer langgezogenen Rechtskurve geriet er nach links in den Gegenverkehr. Er prallte seitlich gegen eine entgegenkommende Sattelzugmaschine und deren Auflieger. Zur Ursache, weshalb der Audifahrer von der Fahrbahn abkam, machte die Polizei keine Angaben. Gesamtschaden: gut 40.000 Euro. Der Audi war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Die S 283 war für etwa zweieinhalb Stunden voll gesperrt. (em)

Icon zum AppStore
Sie lesen gerade auf die zweitbeste Art!
  • Mehr Lesekomfort auch für unterwegs
  • E-Paper und News in einer App
  • Push-Nachrichten über den Tag hinweg
  • Sie brauchen Hilfe? Hier klicken
Nein Danke. Weiter in dieser Ansicht.