Falsche Polizeibeamte rauben 20-Jährigen aus

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Die Tat fand bereits im August stand. Nun sucht die Polizei mit Phantombildern nach zwei Tatverdächtigen

In der Zwickauer Moritzstraße ist Ende August ein 20-Jähriger von vier Personen, die sich als Polizisten ausgaben, ausgeraubt worden. Nach Angaben der Polizei zwangen drei große, schlanke Männer und eine korpulente Frau den Mann, sein Portemonnaie zu leeren. Die Unbekannten schlugen den 20-Jährigen mit einem Schlagstock und flüchteten mit einem Auto. Von der Frau und einem der vier Männer veröffentlichte die Polizei nun Phantombilder.

Hinweise zur Identität oder dem Aufenthalt der Personen können an die Kriminalpolizei, Telefon: 0375 428 4480, gegeben werden. (el)

Das könnte Sie auch interessieren
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.