Lkw-Fahrer auf A 72 bei Radwechsel verunglückt

Reinsdorf.

Bei einem Unfall auf der A 72 zwischen den Anschlussstellen Hartenstein und Zwickau-Ost ist ein 56-jähriger Lkw-Fahrer am Dienstagnachmittag schwer verletzt worden.

Wegen einer Reifenpanne musste der Mann das vordere Linke Rad an seinem MAN wechseln, wie die Polizei mitteilte. Dabei verrutschte der Wagenheber und das Führerhaus krachte auf den Lkw-Fahrer. Der Lastwagen war zu diesem Zeitpunkt mit etwa drei Tonnen an Möbel und Textilien beladen. Der Mann wurde schwer verletzt und musste mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden.

Die Fahrbahn in Richtung Hof war zeitweise voll gesperrt. Bis in die Abendstunden kam es aufgrund des Einsatzes zu einem Stau. (dha/luka)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.