Marienthaler Straße erhält Kurzzeitparkplätze

Zwickau.

Auf der Marienthaler Straße in Zwickau, zwischen Paulus- und Erntestraße, wird die Straßenverkehrsbehörde für ein halbes Jahr einen Verkehrsversuch starten und das Parken halb Gehweg/halb Straße testen. Das sagte Heike Reinke von der Pressestelle des Rathauses.

Für diesen Versuch werden mobile Verkehrszeichen aufgestellt, die diese Parkordnung legitimieren. Die bereits in Auftrag gegebenen Schilder sollen bis spätestens nächste Woche stehen. Die Parkplätze werden als Kurzzeitparkplätze für Besucher der umliegenden Ladenlokale ausgewiesen. Sofern sich während der Versuchsdauer diese Parkordnung bewähren sollte und sich keine negativen Auswirkungen auf den fließenden Verkehr ergeben, wird diese Verkehrslösung auf Dauer bestehen bleiben. (ja)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...