Maskierte Männer rauben 23-Jährigen in seiner Wohnung aus

Zwickau.

Ein 23-Jähriger ist am Sonntagabend von drei maskierten Männern in seiner Wohnung in Zwickau ausgeraubt worden. 

Wie die Polizeidirektion Zwickau mitteilte, drangen die Maskierten gewaltsam in die Wohnung des Mehrfamilienhauses an der Arndtstraße, in der Nähe der Kolpingstraße, ein. Einer der Unbekannten stieß den 23-Jährigen zur Seite und entriss ihm sein Handy der Marke Huawei. Dabei wurde der 23-Jährige leicht verletzt. Die Räuber stahlen ein weiteres Huawei-Handy sowie eine Xbox-Konsole und flüchteten mit ihrer Beute im Wert von rund 1200 Euro.

Laut Polizeisprecher Christian Schünemann handelt es sich bei einem der drei Verdächtigen um einen 19-jährigen Deutschen. Die Ermittlungen laufen. (dha)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.