Radfahrer hat 2,2 Promille intus

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Zwickau.

Kräftig ins Glas geschaut hatte ein Radfahrer, der am Samstagmorgen auf der Moritzstraße in Zwickau aus dem Verkehr gezogen werden musste. Wie die Polizei mitteilt, hatten zuvor Mitarbeiter des städtischen Ordnungsamtes den 47-Jährigen bemerkt und festgestellt, dass der Mann augenscheinlich unter Alkoholeinfluss fuhr. Sie informierte daraufhin die Polizei. Der im Anschluss durchgeführte Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,2 Promille. Daraufhin wurde die Blutentnahme angeordnet. Wie ein Polizeisprecher weiter mitteilte, muss nunmehr der Radfahrer mit einem Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr rechnen. (jwa)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.