Tierpark Hirschfeld: entwurzelter Baum beschädigt Gehege

Zwickau.

Erneut hat der Tierpark Hirschfeld einen Sturmschaden zu beklagen. Wie Tierparkleiterin Ramona Demmler mitteilte, wurde bei einem Unwetter gegen Dienstagmittag ein morscher Baum entwurzelt. Dieser fiel in der Folge auf den Zaun des Hirschgeheges. Den Tieren sei nichts zugestoßen. 

Der Park bleibt am heutigen Dienstag geschlossen. Sofern es in der Nacht nicht zu weiteren Sturmschäden kommt, soll der Tierpark am Mittwoch wie gewohnt öffnen. (dha)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.