Unbekannte zünden Baustoffreste an - 10.000 Euro Schaden

Zwickau-Cainsdorf. Die Polizei ermittelt derzeit wegen Brandstiftung in Zwickau-Cainsdorf. Wie die Beamten mitteilten, hatten Unbekannte am Sonntag gegen 3 Uhr abgelagerte Baustoffreste auf einem Grundstück an der Feldstraße in Brand gesetzt.

Dadurch wurden ein Carport, der darunter stehende Kleintransporter sowie die Hausfassade beschädigt. Das Feuer erlosch danach von selbst. Der Eigentümer stellte die Schäden erst am Sonntagvormittag fest. Der Gesamtschaden wird auf 10.000 Euro geschätzt. Die Kriminalpolizei bittet um Hinweise, Telefon 0375/428 44 80. (fp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...