Vier neue Todesfälle gemeldet

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Landkreis.

Im Landkreis Zwickau sind vier weitere Menschen in Zusammenhang mit einer Corona-Infektion verstorben. Das meldete das Landratsamt am Mittwoch. Gleichzeitig ging die Wocheninzidenz nach dem Anstieg vom Vortag wieder auf das Montagsniveau zurück. Den Angaben zufolge sank der Wert von 340,0 auf 286,2. Am Montag hatte er 287,8 betragen. Es wurden 314 Neuinfektionen gemeldet, davon 70 in der Stadt Zwickau. Als aktiv infiziert gelten 1207 Personen. Laut Divi-Intensivregister befanden sich am Mittwoch drei Covid-Patienten auf Intensivstationen, von denen zwei invasiv beatmet werden mussten. (ael)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.