Wildenfels hat flächendeckend schnelles Internet

Wildenfels.

Die Kleinstadt Wildenfels mit den Ortsteilen Härtensdorf, Schönau, Wiesen und Wiesenburg ist der erste Ort im Landkreis Zwickau, der flächendeckend über schnelles Internet verfügt. Das verkündete am Montag Bürgermeister Tino Kögler (parteilos).

Vorher hatte er im Ortsteil Wiesen, einem kleinen Dorf, gemeinsam mit Rainer Frank, Leiter Außendienst Infrastrukturbetrieb Ost der Deutschen Telekom, und Matthias Patzsch, Projektleiter in dem Unternehmen, symbolisch den roten Knopf gedrückt. Die Telekom informierte, dass das maximale Tempo beim Herunterladen nun auf bis zu 250 Megabit pro Sekunde und beim Hochladen auf bis zu 40 Megabit pro Sekunde gestiegen ist. Die Telekom hat dafür etwa 21 Kilometer Glasfaserkabel verlegt und zwölf Verteiler neu aufgestellt oder mit moderner Technik aufgerüstet. (vim)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...