Zwei Verletzte nach Unfall in Marienthal

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Zwickau.

Bei einem Verkehrsunfall am Freitagvormittag im Zwickauer Stadtteil Marienthal sind zwei Insassen eines Autos leicht verletzt worden. Laut Polizeisprecher Christian Schünemann wollte ein Autofahrer kurz nach 11 Uhr aus der Lerchstraße auf die Marienthaler Straße abbiegen. Ihm wurde von einem auf der Marienthaler Straße fahrenden Autofahrer die Vorfahrt eingeräumt. Allerdings kam auf der zweiten Fahrspur ein weiterer Wagen gefahren. Beim Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge löste der Airbag eines Autos aus, dadurch wurde ein Fahrer leicht verletzt, sein Beifahrer ebenfalls. Die Straße war nach dem Zusammenstoß bis auf eine Fahrspur gesperrt. Die Polizei musste während der Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge an der Stelle den Verkehr regeln. Die beiden Fahrzeughalter konnten sich laut Schünemann allerdings selbstständig um das Abschleppen ihrer Autos kümmern. (kru)

Neu auf freiepresse.de
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.