Zwickau: Blitzer mit Farbe besprüht

Zwickau.

Unbekannte haben zwischen Montagabend und Dienstagvormittag den Blitzer sowie einen Verteilerkasten an der Altenburger Straße/Alter Straßenberg im Zwickauer Ortsteil Mosel mit roter Farbe besprüht. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf rund 150 Euro. Nach Informationen der "Freien Presse" ist die Farbe mittlerweile entfernt worden.

Während der besprühte Blitzer in Zwickau derzeit noch ein Einzelfall ist, gab es in Chemnitz eine Serie solcher Farbattacken. Zuletzt war dort der stationäre Blitzer auf der Kreuzung Zwickauer Straße/Barbarossastraße mit Farbe besprüht worden. (dha)

 

 

22 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 3
    0
    Zeitungss
    30.07.2020

    Könnte man die Gelddruckmaschinen nicht von Haus aus gleich farbig liefern ? Es wäre wegen der besseren Erkennbarkeit. Hätte allerdings einen großen Nachteil, die Einnahmen würden sinken, die immer beschworene Verkehrssicherheit dagegen nicht, was doch der "Hauptgrund" für solche Anlagen ist.

  • 6
    5
    Tauchsieder
    29.07.2020

    Jetzt beteiligt sich Zwickau auch noch mit am Malwettbewerb. Eine bunte Republik.