US-Panzer auf Durchreise in Mittweida

Mittweida. Auf dem Weg nach Bremerhaven hat ein Zug mit Panzern und anderen Militärfahrzeugen der US-Armee auf dem Mittweidaer Bahnhof Halt gemacht. Wie ein Sprecher der Botschaft der USA in Berlin am Dienstag auf Nachfrage der "Freien Presse" erklärte, handelt es sich um Panzer einer Infanteriedivision, welche im Rahmen der bilateral mit Polen vereinbarten US-Operation "Atlantic Resolve" in den vergangenen Monaten in Polen kurzfristig stationiert war und jetzt in die USA zurückkehrt. Die Technik soll in Bremerhaven verschifft werden.

"Atlantic Resolve" wurde als Reaktion auf die Besetzung der Krim durch Russland von Ex-US-Präsident Barack Obama mitinitiiert. Alle neun Monate wird die Brigade ausgetauscht. Zu Jahresbeginn war die Brigade mit etwa 4000 Mann und 87 Panzern nach Polen und teils in weitere osteuropäische Länder verlegt worden. In diesen Tagen werden zudem 800 US-Soldaten über Frankenberg nach Polen verlegt als Teil eines Nato-Einsatzverbandes. (jl)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
 Artikel versenden
Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.
1Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

  • 1
    5
    421056
    10.10.2017

    Aggression Russlands auf der Krim ist die falsche Wortwahl. Umstrittene Besetzung trifft es eher.



Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...