Werbung/Ads
Menü

Themen:

 
Kay Nietfeld
SPD-Spitze erwägt Zugeständnisse an GroKo-Skeptiker 

Viele in der SPD wollen sich mit den Ergebnissen der Sondierungen über eine große Koalition nicht zufrieden geben. Vor dem entscheidenden Parteitag spitzt sich die Diskussion darüber zu. weiterlesen

 
  
Fotofahndung: 20 mutmaßliche G20-Gewalttäter ermittelt 
Markus Scholz

Vor einem Monat hat die Hamburger Polizei mehr als 100 Fotos von mutmaßlichen G20-Gewalttätern im Internet veröffentlicht. Das Vorgehen zahlt sich für die Ermittler offensichtlich aus, stößt aber weiterhin auf Kritik. weiterlesen

 
  
AfD-Landesvorstand: Hampel will gegen Entmachtung vorgehen 
Hauke-Christian Dittrich

Der parteiinterne Streit in der AfD geht in eine neue Runde. Nach dem Beschluss des Bundesvorstandes, die niedersächsische Spitze zu entmachten, kündigt der bisherige Landesvorsitzende juristische Schritte an. weiterlesen

 
 
  
Gemischte Bilanz nach einem Jahr Pflegereform 
Daniel Reinhardt

Seit Anfang 2017 gilt eine neue Einstufung von Betroffenen bei der  Pflegeversicherung. Mit dem neuen Pflegebedürftigkeitsbegriff sollen unter anderem auch Beeinträchtigungen von Wahrnehmung und Erinnerung etwa bei Demenz besser berücksichtigt werden. weiterlesen

 
  
Lindner gegen Jamaika-Neuanlauf bei SPD-Nein zu GroKo 
Kay Nietfeld

Berlin (dpa) - FDP-Chef Christian Lindner lehnt für den Fall eines Neins der SPD zu einer großen Koalition neue Jamaika-Gespräche ab. Das ergebe vor den ... weiterlesen

 
 
  
SPD: GroKo-Befürworter trommeln für Koalitionsgespräche1
Michael Kappeler

Die Union würde gerne mit der SPD regieren - aber gilt das auch umgekehrt? Ob es überhaupt zu Koalitionsgesprächen kommt, entscheidet der SPD-Parteitag am Sonntag. Die Befürworter legen sich auf den letzten Metern ins Zeug. weiterlesen

 
  
Dreieinhalb Jahre Haft für Flaschenwurf auf Polizisten 
Axel Heimken

Dreieinhalb Jahre Haft nur für einen Flaschenwurf? Ein Hamburger Amtsrichter begründet ausführlich, warum ein G20-Gewalttäter hart bestraft wird. weiterlesen

 
 
  
Innenminister Wöller warnt vor «zweiter Zuwanderungswelle» 

Das EU-Parlament will die Dublin-Regelung aufweichen, wonach das erste EU-Land, in das ein Flüchtling kommt, für das Asylverfahren zuständig ist. Auch wenn eine Umsetzung der Reformpläne noch nicht in Sicht ist, warnt Sachsens Innenminister vor möglichen Folgen. weiterlesen

 
  
AfD-Bundesspitze entmachtet Landesvorstand in Niedersachsen 
Hauke-Christian Dittrich

Die Absage des Sonderparteitags galt als ein Höhepunkt im Clinch bei der niedersächsischen AfD. In den Streit greift nun der Bundesvorstand der Partei ein und entmachtet kurzerhand die Spitze des Landesverbandes. weiterlesen

 
 
  
AfD erzwingt Abbruch von Bundestagssitzung: «Revanche»11
--

Die AfD werde die etablierten Parteien im Bundestag «jagen», hat Fraktionschef Gauland schon am Wahlabend gedroht. Was er damit meint, zeigt sich am späten Donnerstagabend im Parlament. weiterlesen

 
  
Bundesregierung stoppt Rüstungsexporte nach Saudi-Arabien 
Stefan Sauer

Auf den letzten Metern der Sondierungsgespräche hat die SPD einen brisanten Beschluss durchgesetzt, der ab sofort gilt. Er soll zur Beendigung eines Krieges beitragen. Bei einigen befreundeten Staaten dürfte er aber für Irritationen sorgen. weiterlesen

 
 
  
Abgang renommierter NRW-Steuerfahnder sorgt für Empörung2
Patrick Pleul

Erst ging der legendäre «Mann ohne Gesicht», jetzt gehen seine besten Leute: Steckt die schwarz-gelbe Landesregierung hinter dem Seitenwechsel renommierter Steuerfahnder? weiterlesen

 
  
Union will Familiennachzug weiter aussetzen 
Swen Pförtner

Die Union plädiert für eine «humanitäre und zugleich verantwortungsvolle Zuwanderungspolitik». Allerdings versteht darunter jede Bundestagsfraktion etwas anderes, wie die aktuelle Debatte über den Familiennachzug zu Flüchtlingen zeigt. weiterlesen

 
 
  
Politiker fordern größeren Einsatz im Kampf gegen Einsamkeit 
Ingo Wagner

Einsamkeit kann Krankheiten wie Depression oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen begünstigen. Allein fühlen sich in Deutschland immer mehr Menschen. Nun fordern Politiker, dass die Regierung ihnen helfen muss. weiterlesen

 
  
Letzte SPD-Landesvorstände beraten zu GroKo-Verhandlungen 
Karl-Josef Hildenbrand

Mainz/Nürnberg (dpa) - Zwei Tage vor der Entscheidung der SPD über die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen mit der Union beraten heute als letzte Landesparteivorstände ... weiterlesen

 
 
  
Der Aufmüpfige  
Reiner Zensen/imago

Berlin. Die SPD ist in Aufruhr. Gegner und Befürworter einer neuen Groko liefern sich seit Tagen einen harten Wettkampf. Am Sonntag entscheidet ein Parteitag, ob die SPD Koalitionsverhandlungen mit der Union aufnimmt. Juso-Chef Kevin Kühnert ist strikt dagegen. Und er entschuldigt sich bei seinen Genossen - weiterlesen

 
  
Alle Bundestagsfraktionen für Amri-Untersuchungsausschuss1
Michael Kappeler

Berlin (dpa) - 13 Monate nach dem Terroranschlag auf einen Berliner Weihnachtsmarkt steht der Bundestag vor der Einsetzung eines Untersuchungsausschusses. ... weiterlesen

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
am meisten ...
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Die Blaue Börse jetzt neu!

Schalten Sie Ihre Anzeige noch auffälliger - mit Farbfoto oder mit größerer Überschrift! Ihre Anzeige erscheint mittwochs in der Freien Presse und gratis dazu 7 Tage im Internet.

► Zeitungsanzeige inserieren
► Online Only Anzeige inserieren

 
 
 
 
 
|||||
mmmmm