Werbung/Ads
Menü
Willkommen im Premium-Angebot der Freien Presse.
aktuelles Angebot
Web + App
Details zum Angebot
 
ab 0,99 €
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung auf freiepresse.de
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung in der Smartphone-App "FP News"
Top-Angebot
Digitalabo 1 Monat
Details zum Angebot
 
1,00 €
  • E-Paper für Smartphone, Tablet und PC
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung auf freiepresse.de
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung in der Smartphone-App "FP News"
Angebot
Digitalpaket
Details zum Angebot
 
ab 7,00 €
  • E-Paper für Smartphone, Tablet und PC
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung auf freiepresse.de
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung in der Smartphone-App "FP News"
  • Samsung Galaxy Tab A 7 geschenkt
Sie sind bereits registriert?

Flüchtlingspolitik in Europa: Weber-Aussage sorgt für Wirbel

Berlin (dpa) - «Im Jahr 2018 ist das zentrale europäische Thema die finale Lösung der Flüchtlingsfrage», sagte der Vorsitzende der EVP-Fraktion im Europäischen Parlament. Das Zitat wurde am Freitag vom ...

erschienen am 06.01.2018

7
Kommentare
7
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)
  • 06.01.2018
    13:57 Uhr

    kartracer: Die größte politische Schweinerei ist seit
    Jahren die "Union", es sind definitiv 2Parteien, die außer
    dem "C" nichts gemeinsam haben, und das "D" bzw. "S"
    kennen beide auch nur aus dem Alphabet!
    Ich betrachte das Ganze schlicht und einfach als einen
    langjährigen Wahlbetrug!
    Wenn jede dieser beiden Parteien, einzeln zur Wahl
    antreten, müßten, wären die Karten aber deutlich neu
    und damit ehrlicher gemischt.

    2 4
     
  • 06.01.2018
    13:30 Uhr

    Freigeist14: Tauchsieder@,hat Ihnen diesen Schenkelklopfer Ihr Heilpraktiker erzählt ? Auch Lokführer arbeiteten bei der Reichsbahn und spielten gern Völkerball.

    4 4
     
  • 06.01.2018
    13:23 Uhr

    Freigeist14: Blacksheep@,manche User haben auch noch andere Sachen zu tun und lauern nicht ständig auf neue Nachrichten.
    Das zeigt,wie der CSU der Hintern auf Grundeis geht und die AfD in der tabubrechenden Rhetorik übertreffen wollen.Im Europaparlament versteht sich die CSU sehr gut mit rechten Parteien - die eine gerechte Umverteilung der Flüchtlinge in Europa nach Kräften verhindern wollen. Am Besten wäre ,die CDU trennt sich von den Bajuwarischen Wadenbeißern und findet einen Konsens mit der SPD und den Grünen.

    8 6
     
  • 06.01.2018
    13:07 Uhr

    BlackSheep: Komisch das man hier von der ganzen "wir kriegen jedes Wort der AfD in die rechte Ecke Fraktion" nichts hört.

    4 7
     
  • 06.01.2018
    13:01 Uhr

    Tauchsieder: So sind sie halt unsere Hosen -, Bedenken - und Gebissträger, die Sittenwächter in Deutschland.
    Ich kenn den Einen, der Einen kennt, der gehört hat, dass Heil-Praktiker sich umbenennen müssen.

    2 9
     

Lesen Sie auch

Bildergalerien
  • 21.06.2018
Marius Becker
Fußball-WM 2018: Bilder des Tages

AltersgerechtIn Sotschi fährt Mario Gomez, im Gegensatz zu seinen Teamkollegen die einen Segway bevorzugen, auf einem Sitz-Roller vom Trainingsgelände zum Mannschaftshotel. Foto: Ina Fassbender21.06.2018 (dpa) ... Galerie anschauen

 
  • 21.06.2018
Christian Charisius
EU-Staaten beraten über Asyl: CSU warnt vor Scheckbuch-Deals

Berlin/Brüssel (dpa) - EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker will Asylbewerber sanktionieren, die nicht in dem für sie zuständigen EU-Land bleiben. Der Vorschlag ist Teil seines Entwurfs für eine gemeinsame Erklärung, über die Regierungschefs von elf Mitgliedstaaten am Sonntag beraten sollen. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 21.06.2018
Herbert P. Oczeret
Visegrad-Staaten erteilen dem Asyl-Sondergipfel eine Abfuhr

Budapest (dpa) - Die vier Visegrad-Staaten Ungarn, Polen, Tschechien und Slowakei werden dem Asyl-Sondertreffen am kommenden Sonntag in Brüssel fernbleiben. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 21.06.2018
Elizabeth Fraser
Von der Leyen rügt Trumps «Kommentare vom Spielfeldrand»

Berlin (dpa) - Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat kurz vor dem Nato-Gipfel im Juli öffentliche Belehrungen und Kritik aus dem Weißen Haus am deutschen Wehretat deutlich zurückgewiesen. zum Artikel ... Galerie anschauen


 
 
 
 
 
am meisten ...
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Die Blaue Börse jetzt neu!

Schalten Sie Ihre Anzeige noch auffälliger - mit Farbfoto oder mit größerer Überschrift! Ihre Anzeige erscheint mittwochs in der Freien Presse und gratis dazu 7 Tage im Internet.

► Zeitungsanzeige inserieren

 
 
 
 
 
|||||
mmmmm