Werbung/Ads
Menü
Willkommen im Premium-Angebot der Freien Presse.
aktuelles Angebot
Web + App
Details zum Angebot
 
ab 0,99 €
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung auf freiepresse.de
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung in der Smartphone-App "FP News"
Top-Angebot
Digitalabo 1 Monat
Details zum Angebot
 
1,00 €
  • E-Paper für Smartphone, Tablet und PC
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung auf freiepresse.de
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung in der Smartphone-App "FP News"
Angebot
Digitalpaket
Details zum Angebot
 
ab 7,00 €
  • E-Paper für Smartphone, Tablet und PC
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung auf freiepresse.de
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung in der Smartphone-App "FP News"
  • Samsung Galaxy Tab A 7 geschenkt
Sie sind bereits registriert?

Friedrich fordert vom Verfassungsgericht politische Zurückhaltung

Berlin (dpa) - Innenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) hat vom Bundesverfassungsgericht und dessen Präsidenten Andreas Voßkuhle in ungewöhnlich scharfer Form politische Zurückhaltung verlangt.«Wenn Verfassungsrichter ...

erschienen am 23.04.2013

1

Lesen Sie auch

Kommentare
1
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)
  • 24.04.2013
    14:04 Uhr

    berndischulzi: Wie wäre es denn, wenn Herr Friedrich einfach Aktionen läßt, die dann zwangsläufig vor dem Verfassungsgericht landen? Klingt recht nach Gutsherrenart.

    0 0
     
Bildergalerien
  • 16.01.2018
Paul Zinken
Bilder des Tages (16.01.2018)

Gespiegelt, Kurzes Vergnügen ... Galerie anschauen

 
  • 15.01.2018
Julian Stratenschulte
Bilder des Tages (15.01.2018)

Kämpferisch, Begegnung auf freier Flur, Startklar, Auf der Stange, Zuckerguss oder Schnee?, Sonnenuntergang, Farbenpracht ... ... Galerie anschauen

 
  • 14.01.2018
Sebastian Kahnert
Berlin: Sorge vor mehr Flüchtlingen durch neue EU-Regeln

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung befürchtet, dass Deutschland durch neue Asylbestimmungen der Europäischen Union (EU) deutlich mehr Flüchtlinge aufgebürdet werden könnten. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 13.01.2018
Guido Kirchner
Erster Sieg für die GroKo-Gegner in der SPD

Berlin/Wernigerode (dpa) - Bei der ersten Abstimmung an der SPD-Basis über die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen mit der Union haben die Gegner gesiegt. Mit einer Stimme Mehrheit stimmten die Delegierten eines Landesparteitags in Sachsen-Anhalt für einen Antrag der Jusos. zum Artikel ... Galerie anschauen


 
 
 
 
 
 
 
 
am meisten ...
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Die Blaue Börse jetzt neu!

Schalten Sie Ihre Anzeige noch auffälliger - mit Farbfoto oder mit größerer Überschrift! Ihre Anzeige erscheint mittwochs in der Freien Presse und gratis dazu 7 Tage im Internet.

► Zeitungsanzeige inserieren
► Online Only Anzeige inserieren

 
 
 
 
 
|||||
mmmmm