Werbung/Ads
Menü
Willkommen im Premium-Angebot der Freien Presse.
aktuelles Angebot
Web + App
Details zum Angebot
 
ab 0,99 €
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung auf freiepresse.de
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung in der Smartphone-App "FP News"
Top-Angebot
Digitalabo 1 Monat
Details zum Angebot
 
1,00 €
  • E-Paper für Smartphone, Tablet und PC
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung auf freiepresse.de
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung in der Smartphone-App "FP News"
Angebot
Digitalpaket
Details zum Angebot
 
ab 7,00 €
  • E-Paper für Smartphone, Tablet und PC
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung auf freiepresse.de
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung in der Smartphone-App "FP News"
  • Samsung Galaxy Tab A 7 geschenkt
Sie sind bereits registriert?

Union plant Altersvorsorge-Pflicht für Selbstständige

Berlin (dpa) - Die Unionsparteien wollen Selbstständige zur Altersvorsorge verpflichten, um Armut im Rentenalter vermeiden. Der CDU-Sozialpolitiker Peter Weiß bestätigte einen entsprechenden Bericht der ...

erschienen am 12.07.2016

9

Lesen Sie auch

Kommentare
9
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)
  • 12.07.2016
    22:04 Uhr

    PeKa: Langsam wir es dem Staat Angst, vor allem wegen der hohen Sozialhilfeausgaben bei der Pflege von alten Menschen ohne oder mit nur geringer Rente. Dieser Sozialhilfeposten steigt nämlich von Jahr zu Jahr enorm an. Die FP berichtet regelmäßig darüber.

    0 4
     
  • 12.07.2016
    20:48 Uhr

    aussaugerges: Ich habe ihnen doch mehrmals geschrieben das Polizei, Zoll, Berufsfeuerwehr und ähnliche Berufsgruppe ausgenommen habe.

    Aber Proffs.und Kirchliche Pfarrer und Bischschöffe nicht.

    0 2
     
  • 12.07.2016
    19:39 Uhr

    1953866: @sarcastic, "am Anfang stand die Berufswahl - auch Sie hätten Beamte/r werden können."
    Sie wissen genau, dass nicht alle Beamte werden können, da auch diese Stellen begrenzt sind!
    Fakt ist, die Leute im produzierendem Gewerbe, alle Beschäftigten in privaten Unternehmen, z. B. Müllabfuhr, Krankenschwestern, usw., Leute die auch der Beamte braucht, finanzieren die Pensionen und werden selber mit Almosen abgespeist. Übrigens,

    http://www.seniorbook.de/themen/kategorie/politik-und-gesellschaft/artikel/47336/mindestpension-doppelt-so-hoch-wie-mindestrente---und-der-staat-findets-gerecht

    Dies hat nichts mit Neid zu tun, das ist einfach eine Frechheit!

    0 5
     
  • 12.07.2016
    18:57 Uhr

    berndischulzi: Pixelghost, das "Privileg" haben andere auch, das ist keins. Und da ich auch nahe dran bin an dem Apparat, es gibt viel zu viel Beamten, auf Posten, die keine hoheitlichen Aufgaben sind. Von Polizisten wollen wir hier nicht reden, dort ist das völlig berechtigt und nachdem, was die heutzutage aushalten müssebn, ein schlecht bezahlter Job. Ich kenne aber andere......diese treten leider den Beweis an für das Bild des......

    0 3
     
  • 12.07.2016
    18:00 Uhr

    maxmeiner: @Pixelghost: "täglich im Dienst ihr Leben riskieren" - naja, ich kenne über meine Arbeit und die Reservistentätigkeit sehr viele Polizisten im Streifendienst, in der LPD, bei der BePo, der Wasserschutzpolizei, Beamte in der Beamtenbesoldungsstelle und der Hundestaffel, aber das vom täglich ihr Leben riskieren ist ein gern rezitierter Mythos. Da ist das Leben als Gas/Wasserinstallateur und Klempner täglich gefährlicher, weil immer mehr Helden an Gasleitungen rumfummeln oder Baugerüste der Norm entsprechen - der vor 1900. Das Polizistenehen nie lange halten durch ständigen Schichtwechsel und dadurch die Selbstmordrate überproportional hoch ist, dafür kann der hartarbeitende künftige Rentner nichts, außer daß der Pensionseinzahler bis zum Renteneintritt meist seine Knochen kaputtgearbeitet hat und dafür mit einem Almosen abgespeist wird - im Gegensatz zu - na wem wohl??? Und als Handwerker gibt es auch Wochenenddienste, Notdienste rund um die Uhr Erreichbarkeit, und da muß dann z.B. das defekte Rohr nicht nur deeskalierent beschwichtigt werden. Also kenne ich schon etwas das Tätigkeitsfeld der Polizei. Und ja, ich stelle den gewöhnlichen Rentner auf eine Stufe mit einem Polizeibeamten - was eher als Anerkennung für den Beamten im gehobenen Dienst gewertet werden sollte.

    0 3
     
Bildergalerien
  • 24.10.2017
Nintendo
Ägyptische Assassinen und Prinzessinnen retten mit Mario

Berlin (dpa/tmn) - Spiel, Spaß und Spannung - für die Konsole gibt es wieder viele Neuheiten. Fünf Titel im Überblick: zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 23.10.2017
Jane Barlow
Bilder des Tages (23.10.2017)

Kampf gegen das Grau, Rasierschaum-Kampf, Halloween, Über den Dächern von Berlin, Taifun "Lan", Küsschen, Riesiger Kürbis ... ... Galerie anschauen

 
  • 22.10.2017
Jens Büttner
Bilder des Tages (22.10.2017)

Wahlsieger, Goldjunge, Auf Posten, Wütend, Demonstration, Abschied, Farbklecks ... ... Galerie anschauen

 
  • 21.10.2017
Dar Yasin
Bilder des Tages (21.10.2017)

Big Wave, Hilflos, Deprimiert, Auf der Bahn, Hand in Hand, Luftkampf, Dackelrennen ... ... Galerie anschauen


 
 
 
 
 
 
 
 
am meisten ...
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Die Blaue Börse jetzt neu!

Schalten Sie Ihre Anzeige noch auffälliger - mit Farbfoto oder mit größerer Überschrift! Ihre Anzeige erscheint mittwochs in der Freien Presse und gratis dazu 7 Tage im Internet.

► Zeitungsanzeige inserieren
► Online Only Anzeige inserieren

 
 
 
 
 
|||||
mmmmm