Werbung/Ads
Menü
Willkommen im Premium-Angebot der Freien Presse.
aktuelles Angebot
Web + App
Details zum Angebot
 
ab 0,99 €
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung auf freiepresse.de
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung in der Smartphone-App "FP News"
Top-Angebot
Digitalabo 1 Monat
Details zum Angebot
 
1,00 €
  • E-Paper für Smartphone, Tablet und PC
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung auf freiepresse.de
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung in der Smartphone-App "FP News"
Angebot
Digitalpaket
Details zum Angebot
 
ab 7,00 €
  • E-Paper für Smartphone, Tablet und PC
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung auf freiepresse.de
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung in der Smartphone-App "FP News"
  • Samsung Galaxy Tab A 7 geschenkt
Sie sind bereits registriert?

Zwei gegen alle

Die AfD ist gewachsen als Partei wider die politische Korrektheit. Ihre Spitzenkandidaten spielen virtuos auf einer Klaviatur der Provokation und der Alternative zur Alternativlosigkeit der "Altparteien". ...

erschienen am 11.09.2017

4
Kommentare
4
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)
  • 11.09.2017
    16:29 Uhr

    BlackSheep: Die Partein die jetzt an der an der Macht sind müssen endlich mal begreifen das Sie, CDU, FDP, SPD und Grüne der Grund für die AfD sind! Aber Eigenverantwortung wird in Deutschland ja nur von den anderen verlangt.

    1 4
     
  • 11.09.2017
    14:30 Uhr

    Blackadder: @Täglichleser: Das hat er auch nur von Böhmermann geklaut :-)

    2 3
     
  • 11.09.2017
    13:54 Uhr

    Täglichleser: Interview Gabriel mit T-Online: Mit der AfD im Bundestag haben wir dann erstmals seit Ende des 2. Weltkriegs wieder echte Nazis in einem deutschen Parlament.

    2 3
     
  • 11.09.2017
    09:29 Uhr

    Blackadder: Andre Wächter, ehemaliger AfD Chef in Bayern twitterte gestern mit Bezug zur Weidel-Email folgendes:

    "Bitte @bundesamtfvs : Überwacht sie endlich großflächig! Ich weiß von was ich rede! #AfD"



    9 4
     

Lesen Sie auch

Bildergalerien
  • 19.06.2018
Kay Nietfeld
Trauriger Rekord: Nie gab es weltweit so viele Flüchtlinge

Genf (dpa) - Nie sind in der Welt durch Krisen und Konflikte so viele Menschen auf der Flucht gewesen wie 2017. Insgesamt waren es Ende des Jahres 68,5 Millionen, 4,6 Prozent mehr als Ende 2016, berichtet das UN-Flüchtlingshilfswerk UNHCR. Es ist der fünfte Rekordwert in Folge. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 19.06.2018
Florian Schuh
Der Weg zum selbst gebauten Wohnmobil

Köln (dpa/tmn) - Im Auto unterwegs sein und dabei auf sein eigenes Bett nicht verzichten - für viele Urlauber ein Traum. Für Wohnwagen- und Wohnmobilbesitzer Realität. Das Motto lautet dabei: in der Ferne zu Hause. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 18.06.2018
Bernd von Jutrczenka
Bilder des Tages (18.06.2018)

Unter Druck, Museumsbesuch, Küsschen, Niederlage, Ballmädchen, Mit Helm und Sonnenbrille, «Under the Bridge» ... ... Galerie anschauen

 
  • 17.06.2018
Lu Jinbo
Enttäuschung bei Brasilianern - Zuber rettet Schweiz 1:1

Rostow am Don (dpa) - Superstar Neymar trottete enttäuscht vom Feld. Der teuerste Fußballer der Welt hat zum WM-Start noch nicht den erwarteten Glanz verbreitet und Rekord-Champion Brasilien beim 1:1 (1:0) gegen die Schweiz nicht zum erhofften Sieg führen können. zum Artikel ... Galerie anschauen


 
 
 
 
 
am meisten ...
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Die Blaue Börse jetzt neu!

Schalten Sie Ihre Anzeige noch auffälliger - mit Farbfoto oder mit größerer Überschrift! Ihre Anzeige erscheint mittwochs in der Freien Presse und gratis dazu 7 Tage im Internet.

► Zeitungsanzeige inserieren

 
 
 
 
 
|||||
mmmmm