Kaiserslautern holt Abwehrspieler Dick zurück

Der 1. FC Kaiserslautern nimmt den direkten Wiederaufstieg in die 2. Fußball-Bundesliga mit einem alten Bekannten in Angriff. Abwehrspieler Florian Dick, der bereits von 2008 bis 2014 bei den Pfälzern unter Vertrag gestanden hatte, unterzeichnete am Dienstag einen Kontrakt für die kommende Spielzeit.

"Es ist aktuell sicher keine einfache Situation, aber ich hatte in den Gesprächen mit den Verantwortlichen das Gefühl, dass hier gerade etwas sehr Positives entsteht und der Verein trotz des Abstiegs auf einem guten Weg ist", sagte der 33-Jährige, der zuletzt vier Jahre bei Arminia Bielefeld gespielt hatte.

Dick ist nach Christoph Hemlein (27) und Andre Hainault (31) der dritte Neuzugang des viermaligen deutschen Meisters, der als Schlusslicht in die 3. Liga abgestiegen war.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...