Kaiserslautern verpflichtet Braunschweigs Zuck

Zweitliga-Absteiger 1. FC Kaiserslautern hat sich für die kommende Saison in der 3. Fußball-Liga mit dem Mittelfeldspieler Hendrick Zuck verstärkt. Der 27-Jährige wechselt von Mitabsteiger Eintracht Braunschweig zu den Pfälzern und unterschrieb einen Dreijahresvertrag.

Zuck spielte schon von 2010 bis 2013 für Kaiserslautern und ist nach Rückkehrer Florian Dick, Christoph Hemlein (beide von Arminia Bielefeld), Elias Huth (Hannover 96), Andre Hainault (1. FC Magdeburg) und Theodor Bergmann (Rot-Weiß Erfurt) bereits der sechste Neuzugang der Roten Teufel.

"Hendrick Zuck kennt den Betze, weiß, was man hier von einem Spieler im FCK-Trikot erwartet. Er kommt mit viel Tempo über die Außenbahn, daher wird er unserem Offensivspiel mehr Möglichkeiten bieten", sagte Lauterns Sportvorstand Martin Bader.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...