Starker Auftakt für Herrmann

Fahrradtrial: Chemnitzer bei Berlin-Cup Dritter

Berlin/Chemnitz. So stark wie noch nie ist Hannes Herrmann in die neue Saison gestartet. Der Fahrradtrialer aus Chemnitz kehrte vom Trials-Cup aus Berlin, bei dem Weltranglistenpunkte vergeben wurden, mit dem dritten Rang zurück. "Das war wirklich krass für mich, damit konnte ich überhaupt nicht rechnen", meinte der 26-Jährige. Bei dem international hochkarätig besetzten Event traf er auf mehr Weltklassefahrer als bei sonst üblichen Kräftemessen. Denn beide Klassen - 20 und 26 Zoll - kamen gemeinsam in die Wertung. "So wurde alles noch schwieriger. Aber ich musste dann nur den beiden Weltmeistern den Vortritt lassen, stand mit ihnen auf dem Podest. Das war für mich, noch dazu vor einer Super-Atmosphäre, einfach genial", schwärmte der mehrfache deutsche Meister voller Glücksgefühle. Dabei standen die Vorzeichen gar nicht so gut. Während der Qualifikation für das Sechser-Finalfeld, die er als Fünfter beendete, stürzte er auf die rechte Hand und musste deshalb mit einem Tapeverband fahren. Außerdem plagte er sich in der Vorbereitung mit Knieproblemen herum.

Nach diesem gelungenen Start geht Hannes Herrmann mit viel Selbstvertrauen die neue Saison mit den Höhepunkten WM und EM an. "Ich will noch einmal richtig Gas geben", blickte der Athlet vom MSC Thalheim voraus. Da er in diesem Jahr auch sein Studium für Wirtschaftsingenieurwesen an der Hochschule in Mittweida abschließt, weiß er bislang nicht, wie er dann das nötige Trainingspensum für die Weltspitze mit dem Job verbinden kann. Deshalb ordnet er erneut alles seiner Leidenschaft unter, um sich den Traum von einer WM-Medaille zu erfüllen. 2015 gewann er Bronze mit dem Team, wurde im Kreis von Vollprofis im Einzel Fünfter. (mm)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
 Artikel versenden
Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...