Sie haben kein
gültiges Abo.
Schließen

Hilfe für trauernde Kinder

Die ehrenamtlichen Trauerbegleiter der Johanniter-Unfall-Hilfe im Erzgebirge wünschen sich einen Schrägaufzug im Treppenhaus.

Die acht ehrenamtlichen Trauerbegleiter der Johanniter-Unfall-Hilfe im Erzgebirge betreuen und unterstützen trauernde Kinder. Sie bieten ihnen die Möglichkeit, über den Verlust ihrer engsten Angehörigen zu sprechen, zu trauern oder einfach nur still zu weinen. Derzeit betreuen die Lacrima-Mitarbeiter 18 trauende Kinder - und es befinden sich weitere Kinder auf der Warteliste. Die Einrichtung benötigt dringend einen Schrägaufzug im Treppenhaus der Einrichtung, damit der Zugang künftig auch behindertengerecht für alle möglich ist. Dafür wird um Unterstützung gebeten.

Zum Spendenformular für trauernde Kinder

Alle Beiträge zum Projekt "Hilfe für trauernde Kinder"

Zum "Leser Helfen"-Spezial