Wedding Planer hat alles im Griff

Rund 36.000 Sachsen gaben sich im vergangenen Jahr das Ja-Wort und besiegelten damit den Bund fürs Leben. Im Regierungsbezirk Chemnitz zeigten sich die Mittelsachsen am Heiratsfreudigsten. Dort wurden im vergangenen Jahr 1579 Eheschließungen gezählt. Dicht gefolgt vom Erzgebirgskreis (1540 Eheschließungen) und dem Landkreis Zwickau (1486 Eheschließungen). Experten empfehlen, gut ein Jahr Vorbereitung in eine Hochzeitsfeier zu stecken. Ein guter Anlaufpunkt für Heiratswillige sind die Hochzeitsmessen der Region, die relativ schnell einen umfassenden Überblick rund um die Angebote für den schönsten Tag im Leben bieten. Es ist aber durchaus auch möglich, einen Hochzeitsplaner zu engagieren. Dieser Service ist vor allem in den Vereinigten Staaten von Amerika weit verbreitet und hat durch den Film "Wedding Planner - verliebt, verlobt, verplant" mit Jennifer Lopez in der Rolle einer Hochzeitsplanerin ein filmisches Denkmal bekommen. Nach Angaben des Bundes Deutscher Hochzeitsplaner unterstützt ein Wedding Planer, so sein englischer Titel, das Brautpaar in allen Belangen der Hochzeit. Nach intensiven Vorgesprächen plant und organisiert er das Hochzeitsfest und nimmt dem Brautpaar die zeitaufwendigen Vorbereitungen ab, so dass es entspannt seinem großen Tag entgegen blicken kann.

 

 


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.