Callenberg: Falsche Telekom-Mitarbeiter unterwegs

Callenberg. In den vergangenen Tagen ist die Polizei mehrfach über offenbar falsche Telekom-Mitarbeiter informiert worden. Diese wurden im Callenberger Ortsteil Reichenbach an der Grumbacher Straße und in Limbach-Oberfrohna an der Südstraße gesehen. Die vermeintlichen Telekom-Mitarbeiter gaben nach Angaben der Polizei vor, die Telefonanlage inspizieren zu müssen und fragten Telefonnummer und Geburtsdaten ab.
 
Die Polizei warnt davor, fremde Personen unangemeldet in die Wohnung zu lassen und Informationen über persönliche Daten oder Vermögensverhältnisse weiterzugeben. (cma) 

 

Update: Mittlerweile ist klargestellt worden, dass die beiden Personen keine Betrüger waren. Die Polizei hat leider nach ihrer ersten Pressemitteilung nicht mitgeteilt, dass sich schließlich herausgestellt hat, dass es sich bei den "falschen Mitarbeitern" um Mitarbeiter einer externen Firma handelte, die im Auftrag der Telekom unterwegs waren.

30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 22,49 €