Chemnitz: 15.000 Euro Schaden bei Unfall

Chemnitz. Zu einem Unfall zwischen einem Seat und einem VW ist es am Freitagnachmittag im Chemnitzer Zentrum gekommen. Laut Polizei waren eine Seat-Fahrerin und eine VW-Fahrerin hintereinander auf der Mühlenstraße aus Richtung Brückenstraße kommend unterwegs, als die Seat-Fahrerin verkehrsbedingt bremsen musste. Daraufhin fuhr die Fahrerin des VW ihr hinten auf. Die beiden 30-jährigen Frauen erlitten bei dem Unfall leichte Verletzungen. Die Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von 15.000 Euro. (fp)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.