Chemnitz: Mädchen in Citybahn sexuell belästigt - Zeugen gesucht

Burgstädt/Chemnitz. Auf dem Heimweg von der Schule ist am Montagnachmittag eine 14-Jährige in der Citybahn von Burgstädt nach Chemnitz sexuell belästigt worden. Wie die Bundespolizei mitteilte, gab das Mädchen an, dass sich ein unbekannter Mann neben sie gesetzt habe und sie immer wieder am Gesäß berührte. Als sie versuchte Abstand zu schaffen, rutschte der Mann wieder näher. Laut Beschreibung war der Tatverdächtige ca. 20 bis 25 Jahre alt, 1,70 bis 1,80 Meter groß und hatte kurze, dunkle Haare. Er sprach mit Akzent und trug eine auffällige Jacke in den Farben blau/neongrün. Der Fall hat sich laut Bundespolizei am Montag, auf der Fahrt zwischen 14.21 und 14.36 Uhr, ereignet. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter Telefon 0371 4615105. (samü)

 

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...