Chemnitz: Mann grölt rechte Parolen

Chemnitz. Ein Unbekannter, der laut Zeugenaussagen alkoholisiert wirkte, hat am Sonntagabend auf der Inneren Klosterstraße rechte Parolen gegrölt und mehrfach den Hitlergruß gezeigt. Passanten riefen die Polizei. Beim Eintreffen der Beamten konnte der Mann nicht mehr festgestellt werden. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen aufgenommen. (fp) 

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.