Chemnitz: Mehrere Anzeigen gegen Mopedfahrer

Chemnitz. Ein 32-jähriger Mopedfahrer hat am Freitagfrüh auf der Gustav-Freytag-Straße vor einer Streife zu fliehen versucht. Auf der Elsasser Straße gab er schließlich auf und hielt an. Einen Führerschein konnte er nicht vorweisen. Außerdem gehörte das Versicherungskennzeichen aus dem Jahr 1998 nicht an die Simson. Den Beamten fiel zudem der Alkoholgeruch des Mannes auf. Ein Atemalkoholtest ergab 0,98 Promille. Ein Drogenschnelltest reagierte positiv auf Cannabis. Es folgten eine Blutentnahme, die Sicherstellung des Mopeds und Anzeigen wegen Verdachts des Fahrens ohne Fahrerlaubnis, Urkundenfälschung, Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz sowie wegen Fahrens unter Alkohol und berauschenden Mitteln.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...