Chemnitz: Simson-Diebe auf frischer Tat ertappt

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Chemnitz. In der Nacht von Freitag zu Samstag konnte durch einen aufmerksamen Zeugen einem 45-Jährigenn sein Kleinkraftrad S 51 zurückgegeben werden, welches zuvor durch zwei Tatverdächtige entwendet worden war. Die beiden Männer entwendeten das mit einem Schloss gesicherte Kleinkraftrad aus einer Tiefgarage auf der Zeißstraße. Dabei wurden sie von einem Zeugen beobachten. Dieser folgte den beiden tatverdächtigen Männern und informierte die Polizei. Nachdem das S 51 in einem Gebüsch abgelegt worden war, konnte es die Polizei dem Besitzer zurückgeben. Laut Angaben der Polizei beläuft sich der Diebstahlschaden auf 1500 Euro, der Sachschaden auf 200 Euro.

Weniger Glück hatten die Besitzer einer S 53, die gesichert auf der Tschaikowskistraße abgestellt wurde. Bislang unbekannte Täter haben die Nachtstunden zwischen 21 Uhr und 5 Uhr am Samstagmorgen genutzt, um die Simson zu stehlen.  Der dabei entstandene Diebstahlschaden beläuft sich auf 2880 Euro. (fp)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.