Chemnitz: Streit endet in Festnahme

Chemnitz. Ein 28-Jähriger hat am Sonntagnachmittag eine 21-jährige Bekannte beleidigt, bedroht und ihr die Tasche entrissen. Die Beteiligten gerieten bereits in der Bahn in Streit. Nachdem die beiden an der Endhaltestelle in der Marie-Tilch-Straße ausstiegen, konnte die Frau, die mit einem Kleinkind unterwegs war, sich ihre Tasche wieder zurückholen. Die beiden griffen sich gegenseitig an und erlitten leichte Verletzungen. Der 28-Jährige rief die Polizei und wurde vorläufig festgenommen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (el)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.