Chemnitz: Trio klettert über Zaun am Impfzentrum

Chemnitz. Zwei Frauen und ein Mann sind in der Nacht zu Dienstag auf das Gelände des Chemnitzer Impfzentrums an der Wilhelm-Raabe-Straße eingedrungen. Wie die Polizei mitteilte, hatte ein Mitarbeiter einer Wachschutzfirma zwei Männer im Alter von 24 und 30 Jahren sowie eine 45-jährige Frau auf dem Gelände entdeckt. Sie waren demnach über einen Zaun geklettert. Der Wachmann konnte eine der Personen festhalten, die beiden anderen wurden durch die herbeigerufenen Polizisten in der Nähe des Impfzentrums gestellt. Laut Polizei stand das Trio teils erheblich unter Alkoholeinfluss. Sie müssen sich wegen Hausfriedensbruchs und Verstößen gegen die Sächsische Corona-Schutz-Verordnung verantworten. (dha)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.