Chemnitz: Zeugen zu Unfall gesucht

Die Polizei sucht Zeugen zu einem Unfall, der sich am Samstagnachmittag auf der A72 beim Kreuz Chemnitz ereignet hat. Ein 21-Jähriger war laut Polizei mit seinem Golf in Fahrtrichtung Chemnitz unterwegs. Kurz vor dem Autobahnkreuz Chemnitz befand er sich auf dem mittleren von drei Fahrstreifen. Als er einen auf der rechten Fahrspur fahrenden Lkw überholte, zog dieser plötzlich in die Mitte, sodass der 21-Jährige nach links ausweichen musste, um eine Kollision zu vermeiden. Dabei streifte er den neben ihn befindlichen Audi eines 34-Jährigen. Ungeachtet dessen fuhr der unbekannte Lkw-Fahrer weiter, ohne seine Personalien zu hinterlassen. Die Unfallbeteiligten sagten aus, dass es sich um eine gelbe Zugmaschine mit einem roten Sattelauflieger handelte. An den beiden Pkw entstand ein Sachschaden von rund 4.500 Euro. Verletzt wurde niemand.

Wer war zu diesem Zeitpunkt ebenfalls an der besagten Stelle der A72 unterwegs und kann den Unfall bezeugen und weitere Hinweise auf den Verursacher geben? Das Polizeirevier in Werdau nimmt Hinweise unter der Telefonnummer 03761 7020 entgegen. (fp)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.