Drebach: Polizei stoppt mutmaßlich frisierten Motorroller

Drebach. Die Polizei hat am frühen Dienstagmorgen einen 37-Jährigen gestoppt, der offenbar mit einem frisierten Motorroller unterwegs gewesen ist. Laut Polizei war der Rollerfahrer gegen 5 Uhr auf der Verbindungsstraße von Scharfenstein in Richtung Gelenau unterwegs und hatte auf 85 km/h beschleunigt. Mit dieser Fahrzeugleistung hätten an dem Aprilia-Roller amtliche Kennzeichen angebracht sein müssen, was nicht der Fall war. Zudem war der Fahrer nicht im Besitz der für die Fahrzeugleistung erforderlichen Fahrerlaubnisklasse. Die Polizei ermittelt. (sane)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.